comikado

Pressespiegel: Comics und Cartoons.

6.1.05

NACHRUF Will Eisner: "Regen! An diesem Tag muß man etwas über Regen sagen. Niemand auf der Welt konnte Regen so zeichnen wie der amerikanische Comiczeichner Will Eisner. Das Wasser fällt schräg in dünnen Strichen, ein dichter Vorhang aus schwarz und blau, und immer hängt irgendwo im Bild ein Schild, eine Laterne, woran der Regen herabtropft, schlammgleich, aber doch strahlend und hell. Comic noir. Fatalismus pur." (Die Welt, 06.01.2005)