comikado

Pressespiegel: Comics und Cartoons.

26.1.05

VOR ORT "Funny Cuts" in Stuttgart: "Spätestens in den Sechzigerjahren wurde der Comic Strip erwachsen. Neben die konfektionierte Massenware traten immer mehr Werke, deren Schöpfer sich auf ihre Kunst zurecht etwas einbildeten. Traditionelle Muster wurden aufgebrochen, mit neuen Inhalten, Formen und Stilen experimentiert. Avantgardistisch sich gebende Zeitschriften schossen wie Pilze aus dem Boden, Museen begannen, ihre Wände auch dieser Zeichenkunst zur Verfügung zu stellen. Und Jean-Claude Forests freizügige „Barbarella“-Saga war vor allem eines – nichts für Kinder." (Tagesspiegel Online, 26.01.2005)