comikado

Pressespiegel: Comics und Cartoons.

8.7.05

INTERVIEW Elke Steiner im Gespräch: "Gerade ältere Leute waren zuerst entsetzt. Da gibt es immer noch das Klischee, dass Comics grundsätzlich witzig sind. Das war die eine Vereinfachung. Wenn von jüdischer Geschichte die Rede ist, denkt jeder zuerst an den Holocaust, das ist die andere Verkürzung. Wie man beides zusammenbringen will, ist für viele undenkbar." (Taz, 07.07.2005)