comikado

Pressespiegel: Comics und Cartoons.

22.7.05

VERANSTALTUNG Internationaler Manga-Kongress in Leipzig: "Über die Japanologie hinaus gibt es viele Ansatzpunkte, zum Beispiel die Geschlechterforschung", sagt Prof. Dr. Jaqueline Berndt, Gastdozentin des DAAD von der Yokohama National University. Anders als in Deutschland, wo lange Zeit hauptsächlich Männer zu den Comic-Konsumenten zählten, sei das Genre in Japan gleichermaßen stark von jungen Frauen nachgefragt. Aber auch Fragen der Ästhetik und Unterschiede im europäischen und asiatischen Leseverhalten sollen zur Sprache kommen." (www.Uni-Protokolle.de, 22.07.2005)