comikado

Pressespiegel: Comics und Cartoons.

1.8.05

REZENSION Barfuß durch Hiroshima: "Die Kindheit von Keiji Nakazawa endet an einem sonnigen Montagmorgen. Über der japanischen Stadt Hiroshima wird die größte Massenvernichtungswaffe der Menschheitsgeschichte abgeworfen. 20 Jahre später beginnt Nakazawa, die furchtbaren Erlebnisse seiner Kindheit in Mangas zu verarbeiten." (Spiegel Online, 01.08.2005)