comikado

Pressespiegel: Comics und Cartoons.

7.10.05

PORTRÄT Die Fantastischen Vier: "Was ist so phantastisch an den weltstadtbekannten Sonderlingen? Daß es vier sind. Wären sie zu zweit oder zu dritt, längst wäre dann der eine komplett verweichlicht oder der zweite total ausgebrannt oder der dritte vollends verdinglicht. Und die wasserstoffblonde Susan Storm wäre statt Superheldin ein Supermodel, dessen Traumfigur überall zu sehen wäre. Selbst Mr. Fantastic wäre allein kein Fantastischer Einer. Zum amerikanischen Stil gehört die alltägliche Kooperation." (FAZ.net, 24.09.2005)