comikado

Pressespiegel: Comics und Cartoons.

23.6.06


VOR ORT Deutsche Manga-Mädchen erobern den Comic-Markt: " Die Geschichten heißen «Mon-Star Attack», «Losing Neverland» oder «Orcus Star, und es geht darin um Spaß am Leben und der Liebe, aber auch um ernste Themen wie Kinderprostitution: «Manga made in Germany» ist derzeit im Trend auf dem Comic-Markt.
Es sind vor allem Künstlerinnen wie Anika Hage, Judith Park oder Duo, die den auf diesem Gebiet führenden Japanern Konkurrenz machen. Auf dem noch bis zum Sonntag dauernden 12. Internationalen Comic-Salon in Erlangen ist ihnen eine eigene Schau gewidmet." (ZEIT online, 16.06.2006)

REZENSION Inter View - Pop Comics: "Die Idee klingt zunächst nicht sonderlich aufregend. Eher bangt man darum, dass das Ergebnis nicht zu peinlich wird. [...] Jörg Scheller (Autor) und Christopher Tauber (Zeichner) sind die Sache jedoch origineller angegangen. [...] Eine, mit 13 Euro dotierte, schöne Angelegenheit." (VISIONS Nr. 160, Juli 2006)